Attraktivität und Erfolg durch Innovation
Attraktivität und Erfolg durch Innovation

Wachstum

Wachstum erleichtert vieles, wenn man die damit verbundenen Risiken beherrscht. Zur Wachs-tumsberatung gehört deshalb auch die strategische Einschätzung von Chancen und Risiken.

 

Wachstum kann zum Beispiel generiert werden durch neue Produkte und Leistungen, neue Märkte (z.B. Internationalisierung), durch neue Kompetenzen oder durch neue Kombinationen (Geschäfts-modellinnovationen).   

Wachstum wird durch eine Zunahme des Unternehmenswerts erreicht. Dabei kann nach dem winFORS-Modell der Unternehmenswert aus dem Blickwinkel unterschiedlicher Anspruchsgruppen (Stakeholder) betrachtet werden: Was ist ein Unternehmen aus Sicht der Eigenkapitalgeber wert, was aus Sicht der Mitarbeiter oder aus Sicht von Kunden und Lieferanten? Ein solcher Stakeholder-orientierter Ansatz kann zu einer umfassenden Erhöhung des Unternehmenswerts führen.

 

Neben den Wachstumsfaktoren müssen immer auch Effizienzkriterien und die Risikobeherrschung sowie richtiges Timing berücksichtigt werden.  Wachstum ohne Effizienz oder Wachstum ohne Risikobeherrschung könnten letztlich sogar zu einem Niedergang des Unternehmens führen.

 

Meine Wachstumsberatung berücksichtigt deshalb nicht nur die Wachstumsfaktoren sondern auch die Kriterien Effizienz, Risikobeherrschung und Timing.

Wachstum und Innovation schaffen Erfolg und sichern Zukunft im Mittelstand

Mit Innovationen den Unternehmenswert steigern

Innovationen erhöhen die Attraktivität Ihres Unternehmens

Innovation

Innovationen durchlaufen einen dreistufigen Prozess:

  1. Problemdefinition
  2. Ideenmanagement
  3. Projektumsetzung

1. Ein Problem ist die Abweichung der IST-Situation zum jetzigen Zeitpunkt von einer SOLL-Situation in der Zukunft. Einfach ausgedrückt, geht es in der ersten Phase um die Fragen: Wo stehen wir jetzt und wo wollen wir hin?

 

2. Das Ideenmanagement besteht aus einem kreativen und einem analytischen Teil. Im kreativen Teil geht es um die Generierung möglichs vieler Ideen für die Lösung des Problems / der Aufgbenstellung. Der analytische Teil soll helfen, die erfolg-versprechendsten Ideen systematisch für die Umsetzung auszuwählen.

 

3. In der dritten Phase werden die ausgewählten Ideen mit Hilfe von Projekt-management umgesetzt. Dies betrifft die Entwicklung der Lösung bis zur erfolgreichen Einführung im Markt oder im Betrieb.

Management Consulting

Robert Silberhorn, MBA

 

Für Fragen oder Terminvereinbarungen erreichen Sie mich unter der folgenden Telefonnummer:

 

+49 171 728 4058

 

Nutzen Sie auch gerne direkt mein Kontaktformular.

 

Ich bin deutschlandweit aktiv und arbeite kostensparend auch über Online-Konferenzsysteme.

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Management Consulting Robert Silberhorn 2017